SOLAS Personenmarkierungslicht mit MED- Zulassung !

 

Das MED (Steuerrad) zugelassene SOLAS Personenmarkierungslicht (PML) ist ein spezielles Notlicht für Rettungswesten.

Das PML ist ein spezielles Notlicht für Segler, Surfer sowie Taucher (Tauchtiefe bis 100m) und verfügt über eine Brenndauer von 8 Stunden. Es wird auch von der franzöischen Marine und amerikanischen Küstenwache genutzt.

Das SOLAS PML ist besonders für Feststoffwesten geeignet und kann mittels einer Klemmvorrichtung leicht befestigt werden.

 

Das von Cyalume entwicklete Notlicht verfügt über besondere Eigenschaften. Das SOLAS PML besteht aus zwei unabhängigen Lichtquellen. Das weiße Blinklicht startet automatisch bei Berührung mit Wasser und kann auch manuell aktiviert werden. Die Brenndauer beträgt 8 Stunden. Anschließend kann die chemische Lichtquelle durch das Brechen der schwarzen Schutzhülle gestartet werden. Die chemische Lichtquelle (grünes Licht) verfügt auch über eine Brenndauer von 8 Stunden, ist wasserfest und 4 Jahre haltbar.

Alle chemischen Lichtquellen sind ungiftig und belasten die Umwelt nicht!

 

Datenblatt